Impressum

Herausgeber:
Ancud IT-Beratung GmbH 
Glockenhofstraße 47 
D-90478 Nürnberg 

Tel: +49 911 2525 68-0 
Fax: +49 911 2525 68-68 
E-Mail: info@ancud.de 

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV: 
Konstantin Böhm, Glockenhofstraße 47, 90478 Nürnberg 

Geschäftsführung: 
Konstantin Böhm 
USt.-Id-Nr.: DE228247101 
Amtsgericht Nürnberg, HRB 19954

Sitz: Nürnberg

Design: Ancud IT-Beratung GmbH

Datenschutzbeauftragter der Ancud IT-Beratung GmbH:

Büro für Datenschutz und IT-Sicherheit
Friedrich Schraml
Max-Reger-Straße 21
95030 Hof

Tel.: +49 (0)9281 140 9485
E-Mail: info@ds-itsec.de

Zur Ancud IT Datenschutzerklärung

 

Sehr geehrte/r Besucher/in,

Ihr Besuch auf dieser Seite zeigt, dass Sie ein gesundes Interesse an Datenschutz haben und daran, was wir mit Ihren Daten machen. Um Ihnen zu zeigen, dass uns Datenschutz und der Schutz der Persönlichkeit am Herzen liegen, hier eine kleine Zusammenfassung des Umgangs mit Ihren Daten in der Ancud IT-Beratung. Ja, wir erfassen Daten. Aber nur dann, wenn Sie zustimmen, beziehungsweise sie aus freien Stücken preisgeben. Daten die ohne Ihre Zustimmung erfasst werden, zum Beispiel Ihre IP-Adresse bei einem Seitenaufruf, werden umgehend anonymisiert.  


Wo es möglich ist, werden wir auch Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren. Auf dieser Basis werden sie weiterverarbeitet, sodass sie nicht auf Sie persönlich zurück verfolgbar sind. Dies gilt insbesondere für die Webtracking- und Analyseanwendungen die im Hintergrund laufen. Wir setzen diese Werkzeuge zu Zwecken des Marketings und der Optimierung der eigenen Seite ein. Möchten Sie davon ausgeschlossen werden, ist das selbstverständlich möglich. Links finden sich weiter unten, unter den entsprechenden Punkten.
Wird Ihr Name und eine E-Mail-Adresse erfasst, weil Sie sich zum Beispiel für unseren informativen Newsletter entschieden haben, ist es natürlich nicht möglich, diese Daten zu anonymisieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen, Ihre Ancud IT-Beratung GmbH

 

Rechtshinweise

Haftung für Inhalte
Die Ancud IT-Beratung GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden.

Haftung für Links
Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die Ancud IT-Beratung GmbH ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Urheberrecht:
Des Weiteren behält sich die Ancud IT-Beratung GmbH das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereit gestellten Informationen vorzunehmen. Inhalt und Struktur der Ancud IT-Beratung GmbH Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung der Ancud IT-Beratung GmbH. Alle Rechte liegen bei der Ancud IT-Beratung GmbH.

Produkt- und Markennamen:
Diese Webseite enthält Hinweise auf Produkt- und Markennamen anderer Firmen. Die verwendeten Begriffe, Logos und Produktbilder sind Warenzeichen und/ oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Firmen.

Datenschutzerklärung

(Datenspeicherung)

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. In der Regel werden personenbezogene Daten nie ohne Ihre eindeutige Zustimmung erfasst. Bei dem Besuch dieser Seite werden dennoch automatisch personenbezogenen bzw. beziehbare Daten erfasst, dazu gehören die IP-Adresse, Zeitpunkt des Aufrufs, Ziel, User-Agent und Referrer. Diese Daten werden ein Jahr lang – anonymisiert - gespeichert, und dienen ausschließlich der Fehlersuche. Daten von Besuchern werden anonymisiert und pseudonymisiert  nur mit Webtrackingtools ausgewertet.

Interaktionslogs
Die Ancud IT-Beratung erhebt personenbezogene Daten nur mit der Einwilligung des Benutzers, über sogenannte Interaktionslogs. Dazu gehören beispielsweise Kontakt- und/oder Anmeldeformulare. Gemäß §3a  des BDSG erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die zur Erbringung eines Dienstes nötig sind. Dazu gehören in der Regel Name, Vorname und Email-Adresse, ggf. wird die Anschrift gefordert. Weitere Angaben sind optional. Eine Pseudo- oder Anonymisierung der personenbezogenen Daten ist nicht möglich, da sie für die Erbringung eines Dienstes (zum Beispiel Newsletter, Veranstaltungseinladungen etc.) zwingend erforderlich sind. Alle von uns erhobenen Daten speichern wir auf unserem hauseigenen Server.  Sie werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Eine Ausnahme stellt die von uns verwendete Newsletter-Software dar. Siehe unten  Newsletter.

IP-Adressen
Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.


Cookies
Auf unserer Website werden Cookies von Liferay und Tomcat eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die bei einem Seitenaufruf, auf Ihrem Computer angelegt werden. Sie beinhalten  Informationen zu den Browsereinstellungen. Sie werden in der Regel vor dem Anlegen der Cookies nach Ihrer Zustimmung gefragt. Nachträglich lassen sich Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers einsehen und löschen.
Tomcat: Cookies von Tomcat dienen der eindeutigen Identifizierung des Benutzers und kommen dem Session Management zu Gute.
Quelle: → https://tomcat.apache.org/tomcat-7.0-doc/servletapi/javax/servlet/http/Cookie.html

Liferay:  Die Website www.ancud.de wurde durch die Portalsoftware Liferay realisiert. Liferay setzt zwei persistente Cookies ein. Deren Lebensdauer beträgt 60 Jahre. Langfristige Cookies können in den Einstellungen des Browsers manuell entfernt werden. Bei den persistenten Cookies handelt es sich im Detail einmal um den COOKIE_SUPPORT, welcher speichert, ob Cookies unterstützt werden und zum anderen GUES_LANGUAGE_ID, dieser speichert lediglich die Landeseinstellungen des Browsers.

Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.
Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer  Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.

Auskunft/Widerruf/Löschung

Sie können sich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

 

Webtracking- und Analyseanwendungen

Google Analytics
Diese Website kann Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de) oder andere Anwendungen zur Analyse verwenden. Wird im Folgenden von „google" gesprochen, so können auch alternative Programme verwendet und Unternehmen hinzugezogen werden. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Vom Website-Tracking ausschließen

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO sind wir verpflichtet, Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mitzuteilen. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht explizit genannt wird, gilt Folgendes:

  • Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO,
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO,
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO,
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft. D.h, sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Sie haben das Recht auf Auskunft über diese Daten und auf weitere Informationen, sowie auf eine Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben gemäß Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zur unverzüglichen Löschung Ihrer Daten, bzw. alternativ (z.B. wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine Löschung ausschließen) nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, uns von Ihnen bereitgestellt, Sie betreffenden Daten, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO von uns zu erhalten oder deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (www.baylda.de).

Widerrufsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, haben sie die Möglichkeit eine entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu nutzen. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden.

Hinweis: Der Ausschluss, bzw. die Deaktivierung von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen unseres Onlineangebotes führen.

Löschung Ihrer Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) für 10 Jahre und gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe) für 6 Jahre.

Widerrufsrecht

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite,
  • Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • IP-Adresse
  • der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Newsletter - MailChimp

Die Ancud IT-Beratung GmbH setzt zur Verwaltung das Newsletter-Tool MailChimp ein. Grundsätzlich gibt die Ancud IT-Beratung GmbH Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Das Newsletter Verwaltungsprogramm MailChimp (The Rocket Science Group, LLC), stellt eine Ausnahme, bei der Weitergabe der personenbezogenen Daten, dar.

Über den Verwendungszweck der Daten von MailChimp, übernehmen wir keine Haftung.
Dennoch versichern wir Ihnen das Ihre Daten bei uns und bei MailChimp gut aufgehoben sind, im Nachfolgenden ein Auszug aus dem Verwendungszweck von Email-Adressen:
Auszug/ Übersetzung Privacy Policys MailChimp.com Punkt 9:
MailChimp lagert die Email-Adressen, die das Unternehmen über unsere Newsletter-Listen erhalten, auf einem sicheren MailChimp Server. Unter keinen Umständen werden Email-Adressen verkauft oder an Dritte weitergegeben. Des weiteren werden Sie niemals Emails, Werbung oder sonstige Kontaktaufnahmen von MailChimp erhalten.
Das ganze kann per US-amerikanischen Gesetzten ausgehebelt werden.
Quelle: → http://mailchimp.com/legal/privacy/

MailChimp verfügt über das TRUSTe Gütesigel

Weitere Informationen über den Datenschutz bei MailChimp erhalten Sie hier.

 

Newsletter (Deutschland)

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters:

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung:

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten:

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.
Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf:

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Widerrufsrecht

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisert.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.