SourceTree

Was ist Sourcetree?

Mit Sourcetree können Sie alle Vorteile von Git und Mercurial in einer einfachen Anwendung nutzen. Die intuitive Benutzeroberfläche des Desktop-Clients vereinfacht die Arbeit mit Git und Mercurial Repositories, damit Sie sich ganz auf das Coding konzentrieren können.

 

Quelle: www.youtube.com

Key Features

  • Übersicht über den gesamten Git-Status: Automatische und komprimierte Darstellung aller Änderungen ohne manuelles Refreshen.
  • Git-Flow und Smart Branching: Mehrere Repositories verschiedener DVCS werden zentral und mithilfe eines Graphen visuell und übersichtlich dargestellt.
  • Visuell ansprechende Suche dank farblicher Unterscheidung der Branches und graphischer Darstellungen von Abhängigkeiten.
  • Projektimport per Drag&Drop
  • Läuft unter Windows und Mac
  • Direkter Vergleich von Quellcode-Versionen und Binärdateien in Sourcetree.
  • Git Tutorials & Training: Interierter Leitfaden zur Git Syntax.
     

Sourcetree befindet sich momentan noch in der Betaphase. Sie können eine Lizenz für Sourcetree kostenlos unter www.sourcetreeapp.com erhalten und die Testversion herunterladen. 

Sourcetree ist eine grafische Benutzeroberfläche für die einfache und intuitive Bedienung der verteilten Versionskontrollsysteme Git und Mercurial. Versionierung trägt zur effizienteren Fehlerfindung und -behebung in der Softwareentwicklung bei. Mit Sourcetree behalten Sie den Überblick über den gesamten Fortschritt Ihres Projekts. Die wichtigsten Befehle (commit, push, fetch, piull und merge) werden in einer einfachen Oberfläche angezeigt, sodass für diese Funktionen eine Bedienung über die Kommandozeile nicht notwendig ist.

Je komplexer ein Projekt ist und je mehr Mitwirkende teilnehmen, desto unübersichtlicher kann es auf der Kommandozeile werden. Umso wichtiger wird deshalb ein graphisches Tool, wie Sourcetree, wodurch das Darstellen mehrerer Repositories unterschiedlicher DVCS (engl. Distributed Version Control Systems) vereinfacht wird. Damit wird ein Wechsel sowohl zwischen Branches als auch Projekten ermöglicht und mit Sourcetree behalten Sie den Überblick. Alle wichtigen Aufgaben, die während eines Projekts ein DVCS erfordern, können damit zentral erledigt werden. Die graphische Visualisierung der Aktivitäten in den Repositories sorgt für mehr Übersichtlichkeit, Sie können sich schnell durch die einzelnen Verzeichnisse bewegen, alle Commits eines Autors ansehen u.v.m. Als Anwender müssen Sie nicht zwischen einzelnen Entwicklungszweigen (Branchen) hin und her wechseln, sondern behalten den Überblick über die aktuellen Fortschritte des Codes. 

Von verteilten Versionskontrollsysteme (engl. Distributed Version Control Systems, DVCS) wird insbesondere bei größeren Projekten Gebrauch gemacht. Durch die Vereinheitlichung und Automatisierung einer Synchronisation und Dokumentation aller Code-Änderungen ermöglichen DVCS eine effizientere Gestaltung der Arbeit. Sourcetree alleine ist kein DVCS, vereinfacht als Desktop-Client allerdings die Arbeit mit diesen. Neben Bitbucket unterstützt auch Sourcetree die wichtigsten Source Code Hoster.

Sourcetree ist somit das optimale Tool für die effiziente Überwachung, Strukturierung und Wartung von Softwareprojekten.