Auf dem Weg zu smarten Daten

Alle sprechen von Big Data und dem neuen Wert umfassender Geschäftsdaten. Jeder arbeitet an seiner Big Data Strategie. Big Data ist aber kein Wert an sich. Erst die gezielte Nutzbarmachung in der konkreten Geschäftssituation macht aus vielen Daten die richtigen Daten: Aus Big Data werden Smart Data.

Big Data steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen, doch das wird sich schon bald ändern. Dafür setzt sich die Ancud IT zusammen mit ihren Partnern wie zum Beispiel Pentaho, Hortonworks, RapidMiner und Talend ein. Wir beraten, analysieren, implementieren und begleiten Sie auf Ihrem Weg in die Welt der Big Data, und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Big Data ist in aller Munde. Doch vor dem Sprung in die Welt der ganz großen Daten steht vielen Unternehmen oder Abteilungen überhaupt noch der Einstieg in die klassische Business Intelligence (BI) bevor. Knapp 20 Prozent der deutschen Mittelständler setzten bis 2012 überhaupt noch keine BI-Lösung ein. Dabei sind bereits durch den Einsatz klassischer BI große Produktivitäts-Fortschritte erzielbar durch:

  • Höhere Datenqualität und einfachere Wartung bei Einführung eines Data Warehouse
  • Automatisierung des Reporting
  • Dashboard-Funktionen und Online-Analysen
  • Integration der Systemlandschaft in vereinheitlichten Portalen

Die Einführung einer integrierten BI-Lösung kann aus vielen Gründen sinnvoll sein. Die meisten BI-Projekte haben zum Ziel, die Fachabteilungen regelmäßig mit Daten hoher Qualität und Aktualität zu versorgen. So können Entscheidungen schneller und auf einer validen Basis getroffen werden. Fehlentscheidungen werden vermieden. Ein netter Nebeneffekt der BI ist die Kostenersparnis durch die damit einhergehende Automatisierung. Gleichzeitig ist eine BI-Infrastruktur Vorläufer für den Einstieg in Big Data.

Mit der Einführung einer klassischen BI-Infrastruktur sind Sie optimal vorbereitet, um auch Ihre Big Data Ideen schnell zur Umsetzung zu bringen. So ist es kein großer Aufwand mehr, zusätzliche Datenquellen an Ihr Data Warehouse anzubinden oder mit Data-Mining-Methoden mehr aus Ihren Daten herauszuholen. Sie können somit neben dem Rückblick (Reporting) und der Ist-Analyse (Dashboards) auch künftige Entwicklungen frühzeitig erkennen und zum Beispiel das zukünftige Verhalten und die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser einschätzen. Das bietet Ihnen wiederum die Möglichkeit, Ihre Conversion-Rate zu optimieren oder Cross-Selling-Potentiale zu erkennen. Sie können Ihre Prozessabläufe untersuchen und verbessern sowie die Ursachen für Qualitätsmängel analysieren oder Ihr Wissen mit externen Daten aus dem Netz verknüpfen und anreichern. So ist es beispielswiese möglich, die Reaktionen Ihrer Kunden im sozialen Netz oder in Foren automatisch zu kategorisieren und über kritische Produktfehler bereits informiert zu sein, bevor die Reklamation den Weg vom Händler zu Ihnen findet.

Der Fantasie sind ab diesem Punkt keine Grenzen mehr gesetzt. Die Ancud IT-Beratung GmbH hat zu allen diesen Themen Know-how und Erfahrung und kann Sie dabei kompetent unterstützen. Wenn Sie in diese Richtung gehen wollen, sprechen Sie es doch einfach Ihre Ideen in einem Gespräch mit uns durch. Sie werden überrascht sein, was ein erfahrener Data Scientist alles möglich machen kann.

Wir zeigen Ihnen, wie zusammen mit Ihrer Kreativität, Ihren Fragen und Zielen gemeinsam aus Ihren Datenbergen Wert geschöpft werden kann. So entstehen Erkenntnisse und die Möglichkeit, Großes zu erreichen. Ancud IT-Beratung GmbH ist Ihr Partner auf dem Weg in eine neue IT. Wir unterstützen Sie durch:

  • Technologie- und Architekturberatung
  • Produktberatung
  • Konzeption und Umsetzung von Entwicklungsprojekten

Fragen Sie uns!