Datenintegration mit Talend 

Talend bietet Integrationslösungen, die sich an jede Art von Integrationsherausforderung, jedes Datenvolumen und jeden Projektumfang anpassen lassen, egal wie einfach oder komplex. Nur mit Talends hochgradig skalierbarer Plattform für Daten-, Anwendungs- und Geschäftsprozessintegration können Organisationen ihre gesamten Informationsbestände effektiv einsetzen. Talend vereinigt Integrationsprojekte und Technologien und bietet Unternehmen so eine erheblich schnellere Wertschöpfung.

Die flexible Architektur von Talend eignet sich für Big-Data-Umgebungen und lässt sich leicht an zukünftige IT-Plattformen anpassen. Zum einheitlichen Lösungsportfolio von Talend gehören Datenintegration, Data-Quality, Master Data Management (MDM), Enterprise Service Bus (ESB) sowie Geschäftsprozessmanagement (BPM).

Alle Talend-Produkte teilen sich einen Satz leicht bedienbarer Werkzeuge, die auch die Qualifikation von Integrationsteams maximieren. Anders als Anbieter geschlossener und unzusammenhängender Lösungen bietet Talend eine offene und flexible Plattform, die von einem planbaren und skalierbaren Subskriptionsmodell unterstützt wird. Das hat auch das Marktforschungsinstitut Gartner erkannt und Talend Mitte 2014 als Visionär im „Magic Quadrant for Data Integration Tools" platziert.

Das Talend Open Studio ist eine umfangreiche und vollständige Lösung für ETL. Dank des grafischen Business-Modeller ist sie auch für Nicht-Entwickler gut zu bedienen. 

Unterstützung zahlreicher Schnittstellen und Datenformate

Talend Open Studio (TOS) wird von der französischen Open Source-Firma Talend entwickelt und unter der GPL vertrieben. Die Besonderheit von Talend ist seine doppelte Funktionsweise: Anders als die meisten ETL-Tools lässt sich Talend nicht nur für die Zusammenführung von Daten aus verschiedenen Quellen (ETL) einsetzen, sondern auch für das Update eines gesamten Data Warehouse geht. Dann nämlich ist die Vorgehensweise Extract, Load, Transform (ELT) günstiger und effizienter. 

Talend ist ein Code-Generator. Das bedeutet, die ETL-Prozesse werden zunächst grafisch modelliert. Dann wird Code generiert, der anschließend mit Talend Open Studio oder auf dem Server ausgeführt wird. Die Modellierung der Prozesse ist dank des grafischen Business Modeller sehr einfach – sie erfolgt per Drag&Drop. 

Talend bringt zahlreiche Schnittstellen für die Verbindung zur Datenbank mit und unterstützt verschiedene Datenformate wie Excel, CSV und XML. Außergewöhnlich ist die hohe Anzahl an Konnektoren (250) zu den gängigen Datenbanken, CRM-Systemen und ERP-Anwendungen wie SalesForce, Sugar CRM oder Centric CRM. 

Weitere Bestandteile im Portfolio

Neben der klassischen Datenintegration finden sich Master Data Management und Data Quality im Portfolio des ETL-Experten. Im Folgenden werden sowohl  Features der beiden Komponenten, als Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. 

Master Data Management 

Talend bietet Ihnen professionelle Lösungen für Master Data Management (MDM) in Ihrem Unternehmen. Oftmals erschwert die komplexe Verwaltung von Unternehmensdaten auch die Zusammenarbeit.Mithilfe von MDM können Stammdaten eines Unternehmens gepflegt und verwaltet werden. Denn es liefert eine komplette Übersicht über alle relevanten Unternehmensdaten. Informationen und Merkmale von Kunden, Lieferanten oder Produkten sind stets abrufbar. 

Einzelne Geschäftsbereiche können auf diese Weise besser kontrolliert werden. Zudem trägt MDM einen wesentlichen Beitrag zur Kosteneffizienz und Optimierung von Prozessen in Ihrem Unternehmen bei.

Datenqualität mit Talend 

Sie suchen einfache Wege und Mittel, um ihr bisheriges Datenmanagement zu verbessern? Fakt ist, dass sich mit einem ausgereiften Data Management Business-Lösungen optimieren lassen. Durch den Einsatz von Data Quality-Tools können einzelne Unternehmensbereiche besser zugänglich gemacht werden. Grund dafür ist, dass Daten problemlos in einzelne Projekte geladen werden können.

Ziel von Datenqualität ist es, Daten störungsfrei in andere Daten zu transformieren und dabei einen wesentlichen Beitrag zu professionellem Datenmanagement zu leisten. Fehlerhafte Daten können hierbei einfach erkannt werden, sodass einer Verzerrung entgegen gewirkt wird.

Möglichkeiten von Talends Datenqualität:

  • Data Profiling: Analyse von Problemen in der Datenqualität sowie Messung der Entwicklung von Data Quality im Zeitablauf
  • Data Cleansing: Optimierung der Datenqualität mithilfe von standardisierten Referenzdaten bzw. Value-Add-Informationen; Vergleich der Daten mit anderen Datenbanken
  • Data Quality Portal: Ergebnisse von Analysen bzw. Reports verwenden
  • Data Explorer: detailliertere Darstellung von Tabellen aus Datenbanken (Drill-Down)
  • Erkennen von Duplikaten
  • Bereinigung von Daten
  • Anreicherung von Daten

Die Ancud IT berät Sie gerne hinsichtlich Planung und Einsatz von Data Quality-Tools in Ihrem Unternehmen!