Up Next: Liferay DXP

Liferay DXP und der Innovation Award 2016

Liferay Innovation Award 2016

Auf dem Liferay Digital Solutions Forum 2016 wurde die neue Liferay Digital Experience Platform (DXP) präsentiert. Darüber hinaus hat die Ancud IT den beliebten Publikumspreis für das Ancud FileShare Portlet verliehen bekommen.

Liferay DXP wurde für alle Menschen, die in einer digitalen Welt leben und arbeiten, konzipiert. Touchpoints können mit Liferay DXP zu einer durchgängigen Customer Experience gebündelt werden. Damit stellt die Plattform eine souveräne Basis für langfristige Projekte dar und ist – dank der serviceorientierten Architektur – auch für die Integration von komplexen IoT-Anwendungen geeignet.

Die neue Benutzeroberfläche und weitere Neuerungen

Liferay 7 Neue Benutzeroberfläche

Liferay arbeitet intensiv an der neuen Liferay Portal Version 7, Liferay DXP. Im Sommer 2015 erschien das letzte Meilenstein Release, das viele interessante Neuerungen verspricht. Insgesamt wurden über 180 neue Funktionen und Features bekannt gegeben. Für Designer, Administratoren, Front- und Backend-Entwickler sowie für angemeldete Benutzer des Portals ist das runderneuerte Design und die neue Logik hinter den Navigationen im Portal ein echter Gewinn.

In Liferay DXP wird das Look-and-Feel grundlegend erneuert, um allen Benutzern des Portals eine bessere User-Experience zu ermöglichen.

Zum einen wird es ein neues Default-Theme geben, das einen sehr modernen Ansatz verfolgt. Alle Bedienelemente verfolgen den Ansatz des Flat-Design und verleihen dem Portal eine saubere Optik. Neue Konfigurationsmöglichkeiten machen eine schnelle und einfache Out-of-the-Box Nutzung des Default-Themes – mit den Namen „Classic“ - möglich und lässt sich somit mit relativ geringem Aufwand anpassen. Das betrifft in erster Linie nur das Aussehen des Frontends, kann aber auf bestimmte Elemente des Backends ausgeweitet werden. Für eine flüssigere und flexible Navigation im Administrationsbereich sorgen die neuen Menüs, die die bekannten Navigationen aus Liferay 6.2 komplett ablösen werden. Hierbei ist es erwähnenswert das mit Liferay DXP der Schwerpunkt auf Mobilfreundlichkeit gelegt wird. Alle beschriebenen Neuerungen sind nativ auch auf mobilen Geräten nutzbar. Damit wird es Administratoren, Redakteuren und Entwicklern möglich gemacht Einstellungen, Contentpflege und Änderungen am Design auch von mobilen Geräten aus vorzunehmen.

Die neuen Liferay-Navigationen

Product Menu

Im Product Menu werden alle administrativen Werkzeuge von Liferay verwaltet, inklusive derer die manuell nachinstalliert werden, also externe Plugins und Portlets. Dazu gehören alle Basis-Werkzeuge um eine Site zu verwalten, Anwendungen des Control Panels sowie private Anwendungen angemeldeter Benutzer. Zudem bietet das Liferay Product Menue angemeldeten Benutzern einen Schnellzugriff auf Sites, wenn der Benutzer ein Mitglied dieser Seite ist oder entsprechende Administratorenrechte besitzt. Das Product Menue befindet sich entlang des linken Fensterrandes und kann praktischerweise ein- und ausgeklappt werden.

Control Menu

Das Control Menu befindet sich auf der unteren Fensterkante und beinhaltet alle Bedienelemente, um die gerade angezeigte Seite zu bearbeiten oder zu verwalten. Unter anderem liegen dort die Schaltflächen um Portlets hinzuzufügen, Einstellungen vorzunehmen und eine Schnellvorschau für die mobile Darstellung der aktiven Seite.

User-Portlet Widget

Hier wird entweder ein Login-Link oder der momentan angemeldete Bnutzer mit einem Profilbild angezeigt. Die Position des Liferay User-Portlet ist nicht fix und kann – bei Bedarf - beliebig im Theme platziert werden.

Liferay 7 die neuen Navigationen

Die neue Dokumentenverwaltung und Bilder-Upload-Funktion

Eine der meist benutzen Funktionen in Liferay – neben dem Verwalten von Inhalten – ist das Hinzufügen von Bildern, Videos und anderen Dateianhängen. Deswegen wird eine überarbeitete Upload-Funktion eingeführt, die in allen Liferay Portlets verwendet werden kann.

Der Bilder-Upload kann per Drag & Drop erfolgen oder klassisch über einen Button, um eine oder mehrerer Dateien auszuwählen. Zudem wird es in Liferay DXP möglich sein, bereits bestehende, externe Bilderordner einfach hochzuladen.

Liferay 7 Neue Dokumentenverwaltung

Weitere Funktionen im Überblick

Web Content Management

  • Web Content Ordner können nun abonniert werden
  • Dokumentenversionen können verglichen werden, Änderungen werden gekennzeichnet
  • Struktur von Basic Web Content ist normal konfigurierbar
  • Zugänglichere Umsetzung von Barrierefreiheit (Tastatur Navigation; neuer Liferay-Tag)
  • automatische mehrsprachige Email-Benachrichtigung

Collaboration & Social

  • Im WYSIWYG-Editor und in Kommentarfeldern kann per @-Zeichen ein User direkt – via via Email oder Liferay-Notification - angesprochen werden.
  • Änderungsbenachrichtigungen können über das Notification-Portlet angezeigt werden, wenn Blog/ Wiki/ Thread etc. abonniert wurden.
  • Erweiterung von Web Content und Dokumenten um ortsbezogenen Informationen. Zum Beispiel: die Anzeige auf einer Karte.

*Die gezeigten Bilder stellen eine unfertige Version des Endproduktes dar, und können im finalen Produkt von dieser Darstellung abweichen.