Die Jaspersoft BI -Suite 4 bietet Ihnen folgende Features 

  • Benutzeroberfläche, die an Consumer-Webanwendungen angelehnt ist
  • Ein 100% webanwendungskonformer BI-Stack
  • Noch einfachere Integration und Einbettung
  • Neues Jaspersoft User Interface Framework zur
  • Trennung der Präsentationschicht von Strukturen/ Ereignissen und
  • Einhaltung der W3C-Standards für Weboberflächen

 

Jaspersoft 5 

In der Version Jaspersoft 5 sind HTML5-Charts und ein neues Multi-Level-Zoom-Tool. Mittels dieser lässt sich die Datenexploration beschleunigen und vereinfachen. Im Ergebnis erhält der User zusammengefasste Analysen  und detaillierte Daten. 

Des Weiteren können verschiedenste Datenquellen in einer einheitlichen Metadaten-Ablage, d.h. ohne ETL und Data Warehouse, kombiniert werden (Datenvirtualisierung). Auch steht ein webbasierter Metadata-Designer zur Verfügung. 

Zudem wurde die spaltenbasierte In-Memory-Engine erweitert. Millionen von Datenspalten lassen sich auf diese Weise analysieren. Darüber hinaus wurde OLAP Analysis aktualisiert. So besteht ein Zugang zum Microsoft SQL Server Analysis Services. 

Sowohl Server Monitoring als auch diagnostische Tools wurden in Version 5 angepasst. Über diagnostische Reports kann die Verfügbarkeit des BI-Servers bereits vorab geprüft werden.