. .

Innovative Software Bunya auf dem Linuxtag


Am 23. Mai 2012 war es wieder soweit – der Linuxtag öffnete drei Tage lang seine Tore für Open Source-Begeisterte. Mit dabei war auch die Ancud IT-Beratung GmbH. An ihrem Messestand stellte Ancud IT die neue Software Bunya, ein Android-Framework für den Unternehmenseinsatz, vor. Die Serveranwendung Bunya verwaltet von zentraler Stelle aus die Installation von Anwendungen. Auf diese Weise lassen sich Applikationen, Zugänge und Unternehmensdaten sicher und zentral vom Administrator verwalten. Zudem stehen Mitarbeitern nur bestimmte Features zur Verfügung. Das Tablet kann somit nur für Unternehmenszwecke und nicht für den privaten Gebrauch zum Einsatz kommen.

Die Ancud IT wird künftig Implementierung bzw. Einrichtung von Bunya im Android-Umfeld sowie die Beratung rund um Bunya übernehmen. Auch wird sie Mitarbeiterschulungen für Betreiber, Anwender und Admins anbieten. Geplant ist außerdem die Programmierung neuer Android-Apps auf Basis von Bunya.

In seinem Linuxtag-Vortrag stellte Konstantin Böhm, Geschäftsführer der Ancud IT-Beratung GmbH, außerdem den Kerngedanken der Open Minds Economy vor, die aus der Open Source-Kultur entstanden ist: „Die Unternehmens-IT wird durch die Internet-Technologien stark verändert. Soziale Netzwerke spielen in der gesellschaftlichen Entwicklung eine große Rolle. Ziel der Open Minds Economy ist es, neben rein technischen Aspekten auch gesellschaftsrelevante Faktoren zu verfolgen. Dabei müssen Hersteller und Softwareexperten offen miteinander zusammenarbeiten, um den Wandel in IT und Gesellschaft nachhaltig zu fördern.“

Gespräche über die Förderung der Open Minds Economy gab es bereits. Gemeinsam mit einigen Mitgliedern der OSBA wird die Ancud IT künftig speziell für den Bereich Events eine Working Group bilden. So kann auf Kundenwünsche noch individueller eingegangen werden. Darüber hinaus fördert eine gemeinsame Veranstaltungsplanung auch Konzeption, Ideen und Qualität eines Events. Auf Open Source-Begeisterte warten also interessante OSBA-Veranstaltungen mit innovativen Themen rund um Open Source.
Zurück zur News-Übersicht

News