. .

Talend 5.2


Die neue Version Talend 5.2 bietet seinen Usern Big-Data-Profiling für Hadoop. Mit diesem können Daten in Hadoop Clustern analysiert werden. Zudem lassen sich mit der Talend Platform for Big Data Daten in Hive-Datenbanken auf Hadoop untersuchen, ohne dass diese extrahiert werden müssen. Über den Hadoop-Code können Daten innerhalb des Hadoop-Clusters bereinigt, angereichert oder dedupliziert werden. Sowohl  die Talend Platform for Big Data als auch das Talend Open Studio for Big Data unterstützen NoSQL-Datenbanken mit Konnektoren wie Cassandra, HBase und MongoDB.

Neueste Features bei den Integrationsprodukten sind außerdem:

  • Data Integration: Nutzung von Multi-Core-Hardware; Integration mit Open-Source-Build-Manager Maven
  • Data Quality: Erweiterte Algorithmen zur Adressvalidierung; Betrugserkennung
  • MDM: Unterstützung von noch mehr Unternehmensarchitekturen
  • ESB: Kontinuierliche Integration zwischen Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebungen; Unterstützung des Versionskontrollsystems Nexus
  • Vollständig integriertes BPM