. .

Neuerungen in Jaspersoft 4.5


Der BI-Hersteller Jaspersoft hat im Dezember 2011 seine neue Version 4.5 auf den Markt gebracht. Besonderheit sind die neuen Big-Data-Funktionen mit einer erweiterten Analyse-Benutzeroberfläche, einer verbesserten In-Memory-Engine mit intelligenter Push-Down-Abfrage sowie nativem Zugriff ohne lange Latenzzeiten auf nicht-relationale Daten. Auch ist eine native Anbindung von Big Data-Stores möglich, um Ad-hoc-Analysen und Datenexplorationen ohne Latenzzeiten durchzuführen. Dies gilt auch für Big Data-Stores, die keine SQL-Schnittstelle haben.

Wichtige Neuerungen in Jaspersoft 4.5 sind zusammengefasst:
  • Erweitertes webbasiertes Drag & Drop-Design-Tool zur Erstellung von Berichten und Analyse von Daten aus relationalen, OLAP- und Big Data-Datenquellen
  • Integrierte In-Memory-Engine zur Verkürzung von Antwortzeiten bei Aggregations- und Summary-Abfragen
  • Viele Big Data-Anbindungsmöglichkeiten für Hadoop, MongoDB, Cassandra und andere Quellen für nativen Zugriff
  • Erweiterte REST-basierte Webservice-Architektur zur Integration von Web- und nativen Mobilanwendungen
  • Erweiterte Excel Export-Optionen u.a. mit Grouping und AutoFilter