Die Cebit 2015 hatte sich unter dem Titel d!conomy ganz der digitalen Transformation verschrieben. Die Digitalisierung aller Lebensbereiche hat Auswirkungen auf  die Gesellschaft und natürlich darauf, wie Geschäftsabläufe  abgewickelt werden.

Die Ancud IT war daher mit Ihrem Angebot für die Cebit gut aufgestellt. Geschäftsprozessmanagement, Portale, Big Data und Business Analytics, eCommerce und mobile Commerce waren die Themen, die wir zeigen konnten.

Mit uns am Stand war unser Partner Camunda mit Ihrer Geschäftsprozesslösung, ebenso wie die Kollegen von Mobile Pocket, die eine erfolgreiche Mobile Commerce App in Deutschland  bekannt machen wollen.

Zur anschaulichen Ergänzung, was digitale Transformation auch bedeuten kann,  hatten wir zusätzlich eine Sammlung verschiedener Datenbrillen dabei, die vom Publikum gerne ausprobiert werden konnten. Unser Cebit Aufritt wurde abgerundet  durch einen vergleichenden Vortrag von Johannes Knauf, unserem Data Scientist, über Solr und Elastic Search.

Die Cebit  2015 zeigt deutlich, wie sich die Enterprise IT wandelt. Klassische Anbieter verkleinern ihre Standflächen oder ziehen sich  ganz zurück.  Neue Anbieter mit intelligenten Angeboten nutzen die Cebit und präsentieren technologisch flexiblere Lösungen,  mit offenen Technologien,  mit deutlich verstärktem Self - Enabling des Users durch agile, auf ihn ausgerichtete Bedien- und Konfigurationsmöglichkeiten. Leicht erstellbare Vernetzung von Sensoren, Maschinen,  Applikationen, Datenquellen  zu einer Echtzeitumgebung war oft Thema. Die Schlagworte Internet of Things oder Industrie 4.0 sind populäre Ausprägungen davon. Uns als Ancud interessiert vor allem, wie wir damit Mitarbeitern an ihrem digitalen Arbeitsplatz reale Effizienzgewinne  bereitstellen können.  

Im Bereich Code_N, einem von der Telekom und anderen gesponsorten Bereich junger Unternehmen, war die Zukunft schon zu sehen: Vernetzung, Mobile, grafische Konfiguration und Machine Learning sind die künftigen Zutate aus dem intuitive und adaptive Geschäftsanwendungen entwickelt werden.